Stornobedingungen

Stornobedingungen für Tagungen und Tagungsgäste

 

VERTRAGSABSCHLUSS
Der Vertrag kommt zustande, sobald der Kunde dem Hotelangebot schriftlich oder mündlich zustimmt und das Hotel seine Zustimmung annimmt.  Dem Hotel steht es frei, die Buchung der Veranstaltung in Textform zu bestätigen.

LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG
1. Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden bestellten und vom Hotel zugesagten Leistungen zu erbringen.
2. Der Kunde ist verpflichtet, die für diese und weitere in Anspruch genommenen Leistungen vereinbarten bzw. geltenden Preise des Hotels zu zahlen.
3. Rechnungen des Hotels ohne Fälligkeitsdatum sind binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar.
4. Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Kunden ggfs. eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung in Form einer Kreditkartengarantie, einer Anzahlung oder Ähnlichem zu verlangen. Die
Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag in Textform vereinbart w erden.

ÄNDERUNGEN VON VERTRAGSINHALTEN UND LEISTUNGEN
Der Kunde muss dem Hotel nachträglich gewünschte Änderungen schriftlich per E-Mail mitteilen.

ÄNDERUNGEN DER TEILNEHMERZAHL

1. Eine Änderung der Teilnehmerzahl kann dem Hotel bis ein Tag (18 Uhr)  vor Veranstaltungsbeginn
schriftlich mitgeteilt werden. Diese Teilnehmerzahl bildet die Abrechnungsgrundlage des Hotels.
2. Sollte die reduzierte Teilnehmerzahl  die Mindestbelegungszahl des Raumes unterschreiten, wird pro
Teilnehmer ein Aufschlag von 5 € als zusätzliche Raumpauschale berechnet oder wenn möglich der Raum verkleinert.

3. Im Fall einer Abweichung nach oben wird die tatsächliche Teilnehmerzahl berechnet.

RÜCKTRITT DES KUNDEN (ABBESTELLUNG, STORNIERUNG)
1. Ein Rücktritt des Kunden vom geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Form (E-Mail ausreichend)
2. Je nach Zeitpunkt der Stornierung, hat der Kunde folgende Stornokosten zu tragen:

  •  bis 42 Tage vor Anreise – keine Kosten
  •  bis 28 Tage vor Anreise – 30 % des vereinbarten Gesamtvolumens
  •  bis 14 Tage vor Anreise – 60 % des vereinbarten Gesamtvolumens
  •  bis 7 Tage vor Anreise –  80 % des vereinbarten Gesamtvolumens
  •  bis 1 Tag vor Anreise –  90 % des vereinbarten Gesamtvolumens
  •  Storno einzelner Teilnehmer / Zimmer: bis 1 Tag vor Anreise (18 Uhr) – kostenfrei

RÜCKTRITT DES HOTELS
1. Sofern in Textform vereinbart wurde, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten Frist kostenfrei vom Vertrag zurücktreten kann, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Veranstaltungsräumen vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet.
2. Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, beispielsweise falls Höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrags unmöglich machen.
3. Bei berechtigtem Rücktritt des Hotels entsteht kein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz.